Mein Qualitätsverständnis
Subpage Summary 2 lines Subpage Summary 2 lines Subpage Summary 2 lines Subpage Summary 2

Neuste
Blogbeiträge

Headline

Copytext, 4 Lines
Copytext, 4 Lines
Copytext, 4 Lines
Copytext, 4 Lines


Link 8

Newsletter

Copytext, 4 Lines
Copytext, 4 Lines
Copytext, 4 Lines
Copytext, 4 Lines

Die Beziehung zwischen Klient und Coach fusst auf einem tiefen Vertrauensverhältnis. Zunächst gilt es jedoch auch meinen Klienten ein Gefühl davon zu vermitteln, wie ich die kostbare Zeit beeinflusse um maximale Zielerreichung zu ermöglichen. Letzlich geht es darum eine Qualität zu liefern, die schnell sichtbar macht ob ich mich in diesem Aufgabenfeld auskenne.

Was Klienten von mir erwarten dürfen

  • Keine Ver- oder Beurteilung
  • Verlässliche Terminverfügbarkeit, auch kurzfristig
  • Methodenvielfalt und solide Techniken
  • Immer Optionen für neue Lösungswege zu haben
  • schnelle Erleichterung beim Anliegen
  • Echte Wertschätzung, Aufrichtigkeit, Verständnis
  • Vor- und Nachbereitung
  • Das Gefühl von Anfang an an der Lösung zu arbeiten
  • Dauer der Zusammenarbeit nur so lange wie erforderlich
  • Keine Missverständnisse in der Kommunikation
  • Motivation finden für anstehende Veränderungen

Was tue ich zur Gewährleistung einer guten Qualität

  • Ausführliche Bedarfsermittlung im Vorfeld
  • Vorbereitung und Nachbereitung zu jedem Termin
  • Es entsteht eine echte Beziehung zwischen Coach und Klient
  • Verbindlichkeit beim Klient durch Hausaufgaben, schriftliche Verträge
  • Klare, nur erfüllbare Erwartungen wecken
  • Klare verständliche Abläufe/ Verfahren
  • Jederzeit Möglichkeit Feedback zu geben
  • Qualitätsdefinition vor Beginn des Coachings
  • Parteiloses/ neutrales Verhalten
  • Sicherstellen, dass wir in den Themen bleiben
  • Kontinuierliche Weiterentwicklung
  • Eigene Qualitätskontrolle, Austausch mit anderen Coachs
An den Anfang scrollen